Eis & Mehr

Hinter «Eis & Mehr» steht Peter Wildhaber, der seit 10 Jahren als Eismeister das Curlingeis im Dolder aufbaut und pflegt, als Teaching Pro arbeitet und daneben als Gestalter und Produzent von Websites und Drucksachen aller Art wirkt.

Peter Wildhaber: Eismeister, Teaching-Pro, Eventmanager in der Curlinghalle Zürich-Dolder

Ausbildung:

  • 1972: Matura Typ C
  • 1977: Diplom als Maschineningenieur ETH, Fachrichtung Technische Betriebswissenschaften (Nebenfach: Operations Research)

Festanstellungen:

  • 2004–2010: Curling-Academy Rodger Schmidt GmbH, Luzern: Icetechnician und Teaching-Pro (Baden, Küsnacht, Küssnacht am Rigi, Luzern, Zürich-Dolder)
  • 2001/2002 MONEYCAB: Portalmanager und Leiter Produktion des Internet-Finanzportals MONEYCAB
  • 1999/2000 Jean Frey AG: Chef vom Dienst der BILANZ
  • 1985–1991 Schweizer Radio DRS: Leiter Personal und Ausbildung und Leiter Public Service Marketing
  • 1979–1985 Radio- und Fernsehen DRS: Organisations- und Unternehmensberater
  • 1977–1978 Unilever: Produktmanager in der Marketingabteilung von Elida Cosmetics

Selbstständige Tätigkeiten:

  • Seit 1991 bis heute: Selbstständige Tätigkeiten in den Bereichen Marketing, Werbung, PR und Unternehmensberatung.
  • Führung des Restaurants im Tennisclub Baregg.
  • Curlinginstruktor für Firmenanlässe und für Curling-Einsteiger in Zusammenarbeit mit dem Akademischen Sportverband Zürich (ASVZ).

Weiterbildung:

  • Eismeister: Icetechnician Level 3.0 (verantwortlicher Eismeister für nationale Meisterschaften)
  • Curlinginstruktor: Instruktor Level 2.0 (für Firmen, Anfänger und Fortgeschrittene)
  • Besuch verschiedener Seminarien und Weiterbildungskurse, zum Beispiel: Führungsschulung bei der SRG, Finanzwirtschaftliche Führung der Unternehmung am Management Zentrum St. Gallen, Führungsschulung bei der Jean Frey AG.
  • Konzeption und Durchführung interner Kurse von Radio DRS als Leiter Personal und Ausbildung, zum Beispiel: interne Führungs-Schulung von Radio DRS, Sitzungsorganisation und Teamführung
  • Training on the Job in immer wieder neuen Funktionen und Firmen.