Wir bieten Ihnen eine professionelle Einführung und Begleitung auf dem Eis.

Und schon nach kurzer Zeit werden Sie in einem ersten Spiel Erfolgserlebnisse feiern können.

Unsere Events eigenen sich für Gruppen ab 6 Personen (kleineren Gruppen empfehlen wir eine individuelle Trainerstunde).  Wir können auf unseren 3 Spielbahnen maximal 60 Personen gleichzeitig auf dem Eis betreuen, und trotzdem sind der Gruppengrösse nach oben keine gesetzt. Es gibt auch die Möglichkeit für grössere Gruppen ein spezial Angebot zu machen und mit anderen Sportarten auf dem Dolder zu kombinieren für grössere Gruppen oder auch Schulen. Es ist auch möglich gestaffelt in Gruppen aufs Eis zu gehen.

 

Ablauf:

Sie treffen ungefähr 15 Minuten vor dem Curlingplausch in der Curlinghalle auf der Kunsteisbahn Dolder ein.

Nach einer kurzen Begrüssung und Vorstellung Ihrer Instruktoren werden wir Sie theoretisch in den Curlingsport einführen.

In der ersten halben Stunde zeigen wir Ihnen, wie man Curling spielt, und bringen Ihnen die wichtigsten technischen Fähigkeiten bei.

Danach sind Sie bereit, einen ersten Curlingmatch auszutragen!

 

Voraussetzungen: 

Für den Curlingplausch gilt ein einfacher Grundsatz: Er soll Ihnen – aber auch allen anderen nach Ihnen – Spass machen! 

Bringen Sie bitte saubere Sportschuhe mit, denn Schmutz ist etwas, das wir auf dem Curlingeis nicht brauchen können.

(Falls Sie keine geeigneten Schuhe mitbringen können, stellen wir Sportschuhe in allen gängigen Grössen zur Verfügung.)

Bitte bringen Sie bequeme und wärmende Sportbekleidung mit, damit Sie sich auf dem Eis frei bewegen können.

 

Sicherheitshinweise:

Wir heben die Steine niemals hoch, sondern schieben Sie immer auf dem Eis hin und her.

Wir gehen niemals rückwärts, damit wir sicher nie rückwärts über Steine stolpern.

Wir achten darauf, dass wir niemals unseren Mitspielern Steine von hinten in die Beine schieben.

Wer sich auf Eis unsicher fühlt, der nimmt sich bitte einen der Schutzhelme, die in der Halle bereit stehen.

Wir leisten den Anweisungen der Instruktoren Folge, denn wir wollen keine Unfälle auf dem Eis.

Bitte beachten Sie, dass wir als Veranstalter jede Haftung für Unfälle ablehnen müssen.

Free Joomla! templates by AgeThemes